Die Klage gegen das Verbot des Laufens wurde heute im Eilverfahren eingereicht. Wir rechnen mit einem Urteil, nach den bisherigen Erfahrungen der letzten beiden Male, am Montag gegen 18:30 Uhr. Lest den Bescheid ruhig ganz bis zum Ende, dort wird in ellenlangen Abhandlungen die Kapitulation, der durch die hiesige Stadtführung geförderten und tolerierten Gewalt aus dem dunkelroten Reihen, beschrieben. Wenn die Stadt aber denkt, dass sich nur eines der Mitglieder aus dem Orgateam dadurch von seinen Zielen abbringen lässt, dann liebe Stadtoberen habt ihr euch gründlich getäuscht! 1000 Jahre Leipzig und ein Jahr LEGIDA werden gut zusammen passen - finden wir.

Auflagenbescheid_Legida_16_02_2015.pdf 

Wir sind gekommen, um zu bleiben. Wir sind das Volk!

Um die Kommentarfunktion nutzen zu können, bitte anmelden.

Kommentare  

# Andreas Hoffmann 2015-02-14 08:39
Unterpunkt 7 im Auflagenbescheid.
Der Auflagenbescheid, vom 13.02.2015 scheint schon mal durch Formfehler Rechtsungültig zu sein!
... Der Versammlungsleiter hat am 09.02.2015, 30 Minuten.....

wie witzig.....
# Hagen 2015-02-14 19:41
Es war einmal im "Land der Freiheit",
wie vor 50 Jahren Menschen sich das Recht auf Spazierengehen erkämpft haben:
http://edition.cnn.com/2015/01/09/us/selma-civil-rights-matriarch/