Die Legida ist eine Bürgerbewegung patriotischer Menschen der gesellschaftlichen Mitte, denen Fremdenhass, Rassismus und Extremismus fremd sind. Wir sind Vertreter der unterschiedlichsten Berufs- und Bevölkerungsgruppen, zum freien Denken erzogen und wir haben es satt, einen Maulkorb "politically correct" auferlegt zu bekommen. JEDER Mensch, gleich welcher Nationalität oder Religion, ist uns willkommen! Unser freies Denken, unsere freie und offene Lebensweise wollen wir für ALLE in Europa lebenden Menschen erhalten! Wir fordern von unserer Justiz ein Ausschöpfen ALLER rechtlichen Mittel gegenüber selbsternannten "Gotteskriegern" und Hasspredigern! Schluss mit der Subvention einer Kultur, welche ihr Gleichnis unserer historisch gewachsenen Gesellschaft als Maßstab aufzeigen will. Wir sind Deutsche in einem vereinten Europa mit einer europäischen Kultur, das möchten wir gewahrt wissen und wir werden es auch! Die politisch Verantwortlichen haben auf Veränderungen und Bedrohungen unserer Kultur und unserer demokratisch freiheitlichen Grundordnung nicht oder nur ungenügend reagiert. Sie haben die Hilferufe aus dem Volk, ob der vielen ungelösten Probleme und Misstände, nicht wahrgenommen oder wahrnehmen wollen! Legislative und Exekutive haben sich zu weit vom Souverän entfernt bzw. sich über ihn erhoben.

Integration und ihre Tücken

Man kann es nicht erzwingen - es muss gewollt und akzeptiert werden!

Jugendliche entscheiden, beeinflusst durch ihr Umfeld, oft aus dem Bauch heraus. Ungerechtigkeiten erzeugen Wut. Dieses kann nicht einfach durch leere sozialpolitische Worthülsen weggewischt werden. Humanität, Dialog und Umgang sind gesellschaftliche Werte, die in der Kindheit gelegt werden! Nur DAZ (Deutsch als Zweitsprache) genügt nicht, um ein wertvolles Mitglied unserer Gesellschaft zu werden!
Es besteht die bewusste Gefahr zu neuen Parallelgesellschaften!

#IntegrationMussGewolltSein
#LeipzigerVerhältnisse

#LEGIDA

http://m.bild.de/regional/leipzig/schlaegerei/massenschlaegerei-an-schule-49772458.bildMobile.html

Weiterlesen:

Da stellt die LINKE mal wieder eine Anfrage und es fällt ihr auf die eigenen Füße!

Statt jegliche Gewalt und Extremismus abzulehnen fühlt sie sich herausgefordert, mehr gegen Rechts (im Allgemeinen) vorzugehen und "vergisst" gleichzeitig den massiv befeuerten Linksextremismus?!

Wir meinen: Damit ist alles gesagt!
Man kann Extremisten nicht mit Extremismus bekämpfen!

#LEGIDA

http://m.dnn.de/Nachrichten/Politik/Mehr-linksextreme-Gefaehrder-als-Rechtsextremisten

Weiterlesen:

+++ LEGIDA - es geht weiter ❗+++

Zum Verständnis:
Es gibt keinen Staffelstab und niemanden der von uns etwas übergeben bekommt!

Wir machen eine Metamorphose durch und sind weiterhin aktiv, werden uns auf den Aufbau eines Bürgerforum konzentrieren und auch verschiedene Bürgerbewegungen und weitere demokratische, grundgesetzkonforme Proteste unterstützen.

Seid gespannt - es geht mit großen Schritten vorwärts!

Die nächste Veranstaltung einer Bürgerbewegung auf der Straße, welche wir unterstützen, ist am 4. Februar 2017 um 14:30 Uhr auf dem Richard-Wagner-Platz in Leipzig bereits angemeldet.

#Lügenpresse
#LEGIDA

https://www.facebook.com/lvzonline/posts/1413220585377738

Weiterlesen:
Was will Linksextremist und Deutschlandhasser Jürgen Kasek wohl damit sagen?
Spielt er auf die zahlreichen zusammengeschlagenen Patrioten an, die es die letzten zwei Jahre gegeben hat, als sie auf dem Heimweg von #Legida waren. Oder ist es sogar eine Anspielung auf unseren fast totgeschlagenen Ordner Ronny?

#Legida
#Jeglicheshatseinezeit
Julia, unser Sachsenmädchen, steht jetzt auf den Brettern die die Welt bedeuten.

#Legida
Wir spazieren 🚶🏼

#Legida

Unterstützen Sie uns mit einer Spende:

IBAN:
DE 57 8605 5592 1090 1176 78

BIC:
WELADE8LXXX

Verwendungszweck:
"Spende"